Vorbereitung

Wichtige Tipps für das 3D-Foto-Shooting

Dein Look

Dein persönlicher Style macht Dich aus – und wird auch genau so auf Deiner 3D-Figur wiedergeben. Ein besonders gutes und ansprechendes Druckergebnis kann durch farbenfrohe Kleidung erzielt werden.

Kombiniere Deine Lieblingsjeans mit einem ausgefallenen Pulli, lässigen Hemd oder hübschen Top. Grundsätzlich gilt: Alle Textilien mit grober Struktur, Prints und Textur eignen sich hervorragend. Du liebst Accessoires, wie etwa bunte Hüte, Kappen, Brillen, Schals oder riesige Taschen? Bring diese mit! Solche Kleidungsstücke peppen jeden Look auf und sind ein echter Eyecatcher. Dein Hobby gehört zu Dir? Drücke es aus und nimm Dein Skateboard, Snowboard, Instrument, Sportoutfit etc. einfach mit!

Du kannst Dich übrigens gerne bei uns umziehen, schminken oder vorbereiten, falls Dir zu Hause die Zeit dazu fehlte. 

Merke Dir: Je mehr Facetten Deine Kleidung bietet, desto schöner wird deine persönliche 3D-Figur.

Deine Foto-Pose

Unser Team steht Dir zur Seite und bietet professionelle Unterstützung beim Posing für Deine 3D-Figur. Du hast ein interessantes Hobby oder einen tollen Beruf? Präsentiere Dich! Mit ein paar Requisiten klappt das Posieren viel einfacher. 

Gerne kannst Du auch ein paar Bilder mit Posings, die Dir besonders gut gefallenmitbringen oder Dich direkt von den Modellen in unserer Galerie inspirieren lassen. Anschließend schauen wir gemeinsam, was technisch möglich ist und setzen Dich anschließend perfekt in Szene.

Wir möchten, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und Dein 3D-Shootingerlebnis in vollen Zügen genießt – damit wir auf alle Wünsche entsprechend eingehen können, sollte ein Zeitfenster von ca. 30 Min für den Termin mitgebracht werden.

 

 

 

Deine Kleidung!

Trage nach Möglichkeit keine stark reflektierende Kleidung aus Seide, Lack, Latex, poliertem Leder oder transparenten Materialien. Extrem feine Textilien, zum Beispiel aus Chiffon oder Tüll, sind ebenfalls ungeeignet. Diese Oberflächen können die Sensoren der Kameras während des Shootings nur beschränkt erfassen.

Bitte beachte, dass in solchen Fällen zusätzliche Kosten für die 3D-Nachmodellierung entstehen können.

Gerne stehen wir Dir bei Fragen auch persönlich zur Seite und beraten Dich. Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Nimm Kontakt mit uns auf